VfB 91 Suhl

Verein für Ballsportarten 91 Suhl

Siegerpodest der Mitteldeutschen Meisterschaft U12 2019 in der Wolfsgrube Suhl (Foto: Andreas Zorn, VfB Suhl)

MDM U12w & U12m Ergebnisse

MDM U12w: Lichtenstein dominiert und krönt sich ungeschlagen zum Meister

Die Mädchen des SSV Fortschritt Lichtenstein sind Mitteldeutscher Meister 2019 in der Altersklasse U12.

Die Westsächsinnen setzten sich beim Turnier in der Suhler „Wolfsgrube“ souverän durch und konnten ohne einen Satzverlust den Titel vor dem USV Halle 1 aus Sachsen-Anhalt gewinnen. Lediglich der SV Rot-Weiß Knau hätte den Lichtensteinerinnen in der Gruppenphase beinahe einen Satz abgeluchst, doch dank eines spannenden 35:33 blieb die Lichtensteiner Weste blütenweiß. Der USV Halle setzte sich im Halbfinale gegen den Sachsenmeister, die SG Blau-Weiß Altenhain, durch, hatte aber im Finale klar das Nachsehen. Im Spiel um Platz 3 konnte Altenhain die Oberhand gegenüber Gastgeber VfB Suhl behalten. Die VfB-lerinnen erreichten mit Rang vier das beste Thüringer Ergebnis. Für eine Hallenserin gab es am Ende des Tages trotzdem Grund zur Freude: Elena Sandhop (USV Halle 1) wurde zur besten Spielerin des Turniers gewählt.

Platzierungen

1. SSV Forschritt Lichtenstein
2. USV Halle 1
3. SG Blau-Weiß Altenhain
4. VfB 91 Suhl
5. Rot-Weiß Knau
6. SV Lok Nossen
7. SV 03 Eisfeld
8. USV Halle 2
9. PSV 90 Dessau & Bischlebener SV

MDM U12m: Jungs mit tollem Ergebnis, aber ohne Medaille

Mit Platz 4 teilen die U12-Jungs des VfB 91 das gleiche Schicksal, wie die Mädchen. Die Schützlinge von Daniela Seeber waren Teil eines tollen Thüringer Ergebnisses in Zeitz (die Plätze 1, 2 und 4 gingen an die Thüringer Teams), mussten aber im Spiel um Platz 3 dem VC Dresden den Bronzerang und auch die -medaille überlassen. Als drittbestes Team aus Thüringen angereist, ist mit dem vierten Platz bei der Mitteldeutschen Meisterschaft ein absolut starkes Ergebnis erspielt worden und eine hervorragende Leistungen für die jungen Wilden vom VfB.

Für Jungs und Mädchen der U12 gilt: Einzig die „Belohnung“ in Form einer Medaille bleibt den VfB-lerinnen & VfB-lern leider verwehrt, dennoch können sie, wie ihre Trainerinnen, sehr stolz auf die Leistungen bei der MDM sein!

Translate »