VfB 91 Suhl

Verein für Ballsportarten 91 Suhl

U18 ist Thüringer Vizemeister

Am 09.12.2018 fand in der Sporthalle „Reinhard Heß“ das Volleyball-Landesfinale der weiblichen U18 statt.

Während in der einen Gruppe das SWE VT Erfurt gegen Sonneberg und den Erfurter VC um den Einzug in das Halbfinale spielte, musste sich die Vertretung des VfB 91 Suhl mit dem Geraer VC und dem Schmalkalder VV auseinandersetzen.

Die Gruppenphase wurde durch die Mädels des VfB 91 Suhl kontrolliert abgearbeitet. Es bestand zu keiner Zeit Zweifel am Gruppensieg. Beide Spielbegegnungen wurden mit 2:0 gewonnen.

Im Halbfinale stand die Begegnung mit dem Sonneberger VC auf der Agenda. In diesem Spiel dominierten die Mädels des VfB das Spiel, was so nicht zu erwarten war. Auch diese Begegnung wurde mit 2:0 gewonnen.

Im Finale der weiblichen U 18 standen sich die Mannschaftendes VfB 91 Suhl und das SWE Volley-Team Erfurt gegenüber. Die Erfurterinnen dominierten das Spiel von Beginn an. Trotz aufopferungsvollen Kampf der VfB-Mädels musste festgestellt werden, dass das SWE Volley Team an diesem Tag eine Nummer zu groß war. Dieses Spiel wurde mit 0:2 verloren.

Sei’s drum, denn der VfB wurde Thüringer Vizemeister 2018/19. Glückwunsch zu Platz 2!

Spielerinnen: Jaqueline Otto, Emily Kunth, Lilly Koch, Leonie Stark, Anne Hoyer, Rosalie Mai, Tabea Conrad, Helena Jäger, Johanna Haferung, Sophia Müller, Paula Mitulla
Trainer: Maik Freigang

Translate »