VfB 91 Suhl

Verein für Ballsportarten 91 Suhl

Qualifikation Thüringer Landesmeisterschaft: VfB 91 Suhl U16 . Sporthalle
Qualifikation Thüringer Landesmeisterschaft: VfB 91 Suhl U16 . Sporthalle "Reinhard Heß" Suhl 01.12.2019 . + Bundesliga-Spielerinnen: McKenzie Jacobsen, Taylor Bruns, Anniek Siebring, Karis Watson

Thüringer Landesmeisterschaft: U16 2 des VfB Suhl weiter auf Finalkurs

U16 Landesmeisterschaft: Dritte Vorrunde in Suhl

Am 1. Dezember 2019 fand in der Reinhard-Heß-Halle in der Suhler Aue die dritte Vorrunde zur Meisterschaft der weiblichen Thüringer U16-Teams statt.

Zum Rückrundenstart der Qualifikation zur Landesmeisterschaft traten neun Teams in der Suhler Aue an, darunter auch das noch junge Team des VfB 91 Suhl II vom Trainerquartett Albrecht/Blaufuß/Oeltermann². Mit Platz zwei nach der Hinrunde lag man bereits gut auf Kurs, um einen der begehrten vier freien Plätze (Erfurt I und Suhl I sind als Landes- bzw. Vizemeister des Vorjahres bereits gesetzt) zu ergattern.

So musste die Suhler Zweitvertretung in dieser Runde gegen den VC Hila II, 1. Sonneberger VC 04, VC Hila I und Schmalkalder VV antreten. Im ersten Spiel gegen den VC Hila II zeigten sich die jungen Suhlerinnen trotz der frühen Stunde schon sehr ausgeschlafen und schlugen den Gegner 2:0 (9;16).

Das war ein gutes Warmup für den zweiten Gegner des Tages und Dauerrivalen aus Sonneberg. Die gut mit Zuschauern gefüllte Reinhard-Heß-Halle bekam dann auch ein hochklassiges und hart umkämpftes U16-Spiel zu sehen, in dem die Sonnebergerinnen allerdings wieder einmal mit 2:0 (20;22) die Partie für sich entscheiden konnten.

Die beiden weiteren Partien gegen VC Hila I und Schmalkalder VV wurden jeweils souverän mit 2:0 (19;14 und 21;18) unter dem Jubel des zahlreichen Suhler Publikums gewonnen. Selbst einige Bundesligaspielerinnen der Suhler Wölfe waren zugegen und feuerten die Juniorinnen lautstark an. Zum Abschluss gaben die Kleinen den Großen sogar Autogramme.

Damit standen am dritten Vorrundenspieltag wieder drei Siege für den VfB 91 Suhl auf der Habenseite. Dem jungen U16-Team ist somit die Teilnahme am Finale im Februar kaum noch zu nehmen, haben sie doch mit den drei Siegen den zweiten Tabellenplatz in der Vorrunde weiter gefestigt. Die abschließende vierte Vorrunde findet dann am 12.01.20 in Schmalkalden statt.

Es spielten für den VfB 91 Suhl II: Lilly Reichenbach, Lilli Messerschmidt, Lara Treybig, Lis Mosich, Lea Veit, Leonie Oertwig, Feodora Schneider, Mia Zastrow, Lara Brauer, Charlott Weißbrodt, Patricia Weiß und Frieda Herrmann
Trainer: Jens Albrecht, Frank Blaufuß, Magdalena und Martin Oeltermann

Auf dem Bild u.a. vom 1.-Bundesliga-Team: McKenzie Jacobsen, Taylor Bruns, Anniek Siebring und Karis Watson

Translate »